Längengrad.

By Dava Sobel

Längengrad.

Show description

Quick preview of Längengrad. PDF

Similar Astronomy books

The Perfect Machine: Building the Palomar Telescope

Virtually a half-century after is of entirety, the 200-inch Palomar telescope is still an unprecedented mix of monstrous scale and microscope element. As large because the Pantheon of Rome and as heavy because the Statue of Liberty, this fantastic tool is so accurately outfitted that its seventeen-foot replicate used to be hand-polished to a tolerance of 2/1,000,000 of an inch.

Astronomy: Journey to the Cosmic Frontier

Astronomy: trip to the Cosmic Frontier, sixth variation, presents sufficient content material and heritage in astronomy so the scholar could be in a position to persist with present advancements in astronomy years when they entire the path. The old improvement of astronomy is emphasised to teach that astronomy, like different sciences, advances during the efforts of many scientists, and to teach how current principles were constructed.

The History and Practice of Ancient Astronomy

The historical past and perform of historic Astronomy combines new scholarship with hands-on technological know-how to convey readers into direct touch with the paintings of historical astronomers. whereas tracing rules from historical Babylon to sixteenth-century Europe, the ebook areas its maximum emphasis at the Greek interval, whilst astronomers constructed the geometric and philosophical principles that experience made up our minds the next personality of Western astronomy.

Three Steps to the Universe: From the Sun to Black Holes to the Mystery of Dark Matter

If scientists can’t contact the solar, how do they recognize what it’s made from? And if we can’t see black holes, how do we be convinced they exist? Gravitational physicist David Garfinkle and his brother, science fiction author Richard Garfinkle, take on those questions and extra in 3 Steps to the Universe, a journey via essentially the most complicated phenomena within the cosmos and an available exploration of ways scientists gather wisdom in regards to the universe via statement, oblique detection, and thought.

Extra info for Längengrad.

Show sample text content

Größere Forschungsschiffe hatten manchmal bis zu vierzig Chronometer dabei. Die H. M. S. Beagle, die 1831 zur Vermessung der geographischen Länge unbekannter Territorien aufbrach, hatte zweiundzwanzig Chronometer an Bord – elf hatte die Admiralität bereitgestellt, sechs gehörten Kapitän Robert Fitzroy, und die restlichen fünf hatte er ausgeliehen. Während der langen Reise der Beagle machte der offizielle Naturforscher der day trip, der junge Charles Darwin, Bekanntschaft mit der Wildnis der Galapagos-Inseln.

Er verzichtete auf das Pendel und verwendete in seinen Konstruktionen Metalle mit unterschiedlicher Ausdehnung, die Temperaturschwankungen kompensierten und so ein konstant laufendes Uhrwerk ermöglichten. Doch die wissenschaftliche Elite mißtraute Harrisons Zauberkasten und erkannte seine Leistungen nicht an. Die Kommission, die den Längengradpreis zu vergeben hatte – ihr gehörte auch Nevil Maskelyne an –, änderte immer wieder die Wettbewerbsbedingungen, um Astronomen einen Vorteil gegenüber Leuten wie Harrison und ähnlichen »Mechanikern« zu verschaffen.

1610, speedy einhundert Jahre nach Werners Vorschlag, glaubte Galileo Galilei, die langgesuchte Himmelsuhr entdeckt zu haben. Als einer der ersten, die ein Fernrohr zum Himmel richteten, sah er, auf seinem Balkon in Padua stehend, eine erstaunliche Vielfalt von Erscheinungen: Mondgebirge, Sonnenflecken, Venus-Phasen, einen Ring um den Saturn (den er fälschlicherweise für zwei Trabanten hielt) und vier Monde, die um den Jupiter kreisten. Galilei gab diesen Jupitermonden den Namen Mediceische Sterne. Nachdem er sich auf diese Weise der Gunst seines florentinischen Landesherrn, Cosimo de’Medici, versichert hatte, erkannte er, daß diese Monde nicht nur seiner eigenen Sache dienlich waren, sondern auch der Schiffahrt nützen konnten.

Da die Erde für eine vollständige Drehung von 360 Grad vierundzwanzig Stunden benötigt, legt sie in einer Stunde ein Vierundzwanzigstel einer Umdrehung beziehungsweise fünfzehn Grad zurück. Ein Zeitunterschied von einer Stunde zwischen Schiff und Ausgangspunkt entspricht additionally einer Entfernung von fünfzehn Grad östlicher oder westlicher Länge. Wenn der Navigator auf hoher See mittags, sobald die Sonne den höchsten Punkt am Himmel erreicht hat, den Schiffschronometer auf zwölf Uhr Ortszeit stellt und mit der Heimathafenuhr vergleicht, ergeben sich aus jeder Stunde Differenz fünfzehn Grad Länge.

Ihnen allen bin ich zu Dank verpflichtet. Die Referenten beim Längengradsymposion der Harvard-Universität (4. –6. November 1993), weltweit anerkannte Experten auf ihrem Gebiet, von der Horologie bis zur Wissenschaftsgeschichte, haben mit ihrem Wissen zu dem vorliegenden schmalen Band beigetragen. Alphabetisch und überhaupt an erster Stelle kommt Will Andrewes. Auch Jonathan Betts, Kurator am nationwide Maritime Museum in Greenwich, schenkte mir großzügig seine Zeit und ließ mich an seinen Überlegungen teilhaben.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 37 votes